Trauer um einen
geliebten Menschen

Ein lieber Mensch ist verstorben – wir trauern mit Ihnen

Für die Begleitung der Angehörigen und die Bestattung des Verstorbenen ist der Pfarrer zuständig, in deren Gemeindegebiet der Verstorbene seinen letzten Wohnsitz hatte. In der Johannesgemeinde Gießen steht Ihnen hierfür in der Regel gerne Pfarrer Michael Paul zur Verfügung.

In der Evangelischen Kirche gilt grundsätzlich:

    • Soll ein anderer Pfarrer – als vom letzten Wohnsitz her entschieden – die Bestattung vornehmen, so muss die Erlaubnis des zuständigen Pfarrers am Hauptwohnsitz eingeholt werden (Dimissoriale).
    • Wenn Sie einen Pfarrer um einen Bestattungs-Gottesdienst außerhalb seiner Gemeinde bitten, so muss der dort zuständige Pfarrer benachrichtigt werden.

BESTATTUNG

Wenn ein Angehöriger stirbt, ist dies eine besondere Erfahrung für die Hinterbliebenen. Gerade in der Zeit der Trauer ist es für viele Angehörige eine besondere Belastung, sich mit organisatorischen Pflichten auseinander zu setzen. Denn bei einem Todesfall ist an vieles zu denken, von bürokratischen Dingen bis zu Fragen der Bestattung. Im Download sind zwei Schriften die dabei helfen sollen, bei einem Todesfall Orientierung zu finden.

Die Bestattung >>>
Checkliste Bestattung >>>